Dr. Jörg Lehmann und Stephan Barth führen das FORUM BIER

ei der Jahresversammlung des FORUM BIER in München wurden Dr. Jörg Lehmann, Präsident des Deutschen Brauer-Bundes, und Stephan Barth, Geschäftsführender Gesellschafter der Firma JOH. BARTH & SOHN GmbH & Co. KG in Nürnberg, zu neuen Vorsitzenden gewählt.

Stephan Hilbrandt ist der beste Sommelier der Welt

Stephan Hilbrandt (32) hat das Finale der Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier gewonnen. Er ist damit bereits der dritte Deutsche, der seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2009 mit dem begehrten Weltmeistertitel ausgezeichnet wurde.

Deutsche Brauer präsentieren sich auf der „drinktec“

Der internationale „place2beer“ in Halle B1 ist Treffpunkt für Fachbesucher München, 5. September 2017. Die „drinktec“ ist die Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie und damit auch das wichtigste internationale Forum für die Braubranche. Mehr als 70.000 Fachbesucher aus der ganzen Welt werden von 11. bis 15. September 2017 in den Münchner Messehallen erwartet. Erstmals […]

Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier

Zum fünften Mal treffen sich am 10. September 2017 die besten Bierkenner der Welt zur Weltmeisterschaft der Sommeliers. Auf dem Münchner Messegelände werden über 60 Finalisten aus 15 Nationen ihre sensorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und versuchen, mit ihrem Wissen die Fachjury zu überzeugen. Der Sieger wird für die kommenden zwei Jahre zum Weltmeister gekürt.

Nüchtern fahren macht Schule

Die Verkehrssicherheitskampagne „DONT DRINK AND DRIVE“ geht 2017 mit der „DDAD Academy“ in Rheinland-Pfalz auf Tour: Im August und September besucht die Kampagne mit einem computergesteuerten Promille-Fahrsimulator, Reaktionstests, Promillebrille-Parcours und attraktivem Gewinnspiel neun Berufsschulen mit Schwerpunkt Kfz und Technik. Ziel ist es, Berufsschülerinnen und Berufsschüler frühzeitig für das Thema Alkohol im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Start der „DDAD Academy“-Tour, die 2017 unter der Schirmherrschaft von Volker Wissing, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz steht, war am 22. August in Mainz.

Mehr Hopfen, mehr Vielfalt

Während der Biermarkt in Deutschland in den vergangenen drei Jahren stabil geblieben ist, war die weltweite Bierproduktion 2016 erneut rückläufig. Gegenüber dem Vorjahr sank die weltweit produzierte Biermenge um 0,2 Prozent bzw. 3,5 Millionen Hektoliter auf insgesamt 1,96 Milliarden Hektoliter. Dies geht aus dem jährlich erscheinenden „Barth-Bericht Hopfen“ des gleichnamigen Hopfen-Handelshauses mit Sitz in Nürnberg hervor, der nun veröffentlicht wurde.